Bertele und Sohn Natursteine; Engel: fotolia.de
   
 








Besuchen Sie auch unsere Infos zum Thema "Marmorheizungen"
www.marmorheizung.org
oder lassen Sie sich von uns direkt beraten!

Inhalt

Aktuelles

Gefährliche Stürze auf Außentreppen

Wenn der Preis bei der Auswahl des Bauunternehmens eine zu große Bedeutung einnimmt und den Zuschlag ein billiger Anbieter ohne die erforderliche Erfahrung erhält, bleibt die Qualität auf der Strecke.


Fehlende Fachkenntnis und Niedrigpreise gefährden Rutschsicherheit.

Mit Niedrigpreisen verdrängen Billiganbieter immer öfter Steinmetzbetriebe vom Markt mit Außentreppen. Häufig fehlt diesen Firmen aber die erforderliche Qualifikation im Treppenbau und die Erfahrung beim Verlegen von Naturstein. Sie werden dadurch zu einem Risikofaktor für den Auftraggeber. Stürze von Treppen zählen zu den häufigsten Unfällen mit den schwersten Verletzungen. Daher ist die Sicherheit einer Treppenanlage in zahlreichen bautechnischen Vorschriften geregelt( DIN 18065). Besonderes Augenmerk gilt der Rutschsicherheit. Die Oberfläche des Natursteins muss hierfür speziell bearbeitet werden, damit auch bei Feuchtigkeit und Nässe eine gefahrlose Nutzung möglich ist. Steinmetze haben jahrelange Erfahrung und können so für die Sicherheit einer Treppe garantieren. Im Zweifelsfall haften private und öffentliche Eigentümer von Treppenanlagen für Stürze, die wegen fehlender Rutschsicherheit oder falsch angebrachter Geländer entstehen. Diese Unfälle haben oft schwerwiegende gesundheitliche Folgen. Ein Regress bei den ausführenden Firmen, die wegen Planungsfehlern und falscher Bauausführung haftbar sind, scheitert in der Praxis oft daran, dass die Anbieter von billigen Außentreppen beim Eintritt des Schadens bereits vom Markt verschwunden sind oder ein juristischer Streit wegen der hohen Kosten und der Zweifel, ob ein Anspruch durchsetzbar ist, vermieden wird. Der Kunde bleibt fast immer auf dem Schaden sitzen und muss die teurere Sanierung selbst zahlen. Der Wunsch nach einer dauerhaften und langfristigen Wertanlage bei einer Investition in eine Treppe kann so leicht in die Sanierungsfalle führen.

Datum: 10.02.2014



Der Blickfang in Ihrem Garten

GabionienzaunDa staunt der Nachbar, Sicht- und Windschutz mal anders.

Gabionienzaun gefüllt mit verschiendenen Glasrocks.




Datum: 27.09.2013



Neue Ideen für Garten und Terasse.

Oase.jpgWir sind WaterCreation Partner der Fa. Oase.
Kreativ Gestalten mit Wasser.


Was gibt es im eigenen Garten Schöneres, als sprudelndes und tanzendes Wasser im Zusammenspiel mit Licht. Dieser stimmungsvolle Effekt lenkt nicht nur alle Blicke auf sich, er lädt auch zu Entspannung und Erholung ein.

OASE, das ist Leidenschaft für Wasser. Zusammen unseren kreativen Gestaltungsideen können Sie jetzt Garten und Terrasse in Ihre ganz persönlichen Wohlfühlräume verwandeln. Tauchen Sie ein in die völlig neue Welt der Gestaltung mit Wasser und Licht - der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Machen Sie sich unser kreatives und gestalterisches Know-how zunutze:

Als OASE WaterCreation Partner sind wir die Spezialisten, die ein spezielles Zertifikat für OASE Water Entertainment-Lösungen erworben haben und ständig auf dem neuesten Wissensstand sind!
Wir realisieren Ihre Visionen vom eigenen Wassergarten kompetent und zuverlässig – für dauerhafte Freude!
Wir unterstützen Sie bei Ihrem Vorhaben – von den ersten Planungsschritten bis zur Realisierung.


Internet: Oase living Water (www.oase-livingwater.com/de_DE/wasser-garten/)

Datum: 09.06.2011



Chemie im Lebensmittel! Und ihre Küchenarbeitsplatte?

Der Dioxinskandal beschäftigt gerade ganz Deutschland. Aber haben sie auch schon darüber nachgedacht, was wir den ganzen Tag mit chemischen Stoffen auch in verbindung mit Lebensmittel hantieren.
Was ist mit der imprägnierung und reinigung Ihrer Küchenarbeitsplatte.


Ausschlaggebend für die Lebensmittelprüfung sind die Paragraphen 30 und 31 LFGB (Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch).
Hieraus ergibt sich, dass vor allem Produkte mit Trinkwasser- und Lebensmittelkontakt auf Eignung, Gebrauchstauglichkeit und Verkehrsfähigkeit geprüft und bewertet werden müssen.
Da eine Vielzahl verschiedener Materialien eingesetzt werden, gelten außerdem unterschiedliche europäische und nationale gesetzliche Anforderungen.
Zur Prüfung dieser wichtigen Produkt-Qualitätsmerkmale sowie der Einhaltung dieser gesetzlichen Anforderungen wird in der Regel ein zertifiziertes Labor beauftragt, das die Produkte überprüft und berechtigt ist, hierüber ein Zertifikat auszustellen.

Bereits seit 1958 gibt es für diesen Bereich Regelungen ("Empfehlungen zur gesundheitlichen Beurteilung von Kunststoffen und anderen Hochpolymeren"). Dazu fällt einem zunächst die chemische Belastung von Kinderspielzeug ein.

Der Bereich Reinigungs- und Schutzprodukte in Küchen kommt zwangsläufig mit Lebensmitteln in Verbindung. Deshalb ist für den Einsatz dieser Produkte die Grundvoraussetzung, dass nur Inhaltsstoffe verwendet werden, welche nach dem Aushaerteprozess die Gesundheit des Verbrauchers nicht gefährden können.
Grundsätzlich besteht natürlich der Wunsch, dass keinerlei Stoffe auf die Lebensmittel übergehen. Dies ist aber in der Praxis in so gut wie keiner Lebenssituation eines Menschen gegeben, da chemische Stoffe, angefangen beim einfachen Kugelschreiber bis hin zu allen Gegenständen des Alltags, immer präsent sind. Deshalb dürfen speziell im Lebensmittelbereich lt. Artikel 3 der EU-Verordnung 1935/2004 nur so geringe Mengen übergehen,
-die nicht die menschliche Gesundheit gefährden.
-die zu keiner unvertretbaren Veränderung der Zusammen -setzung der Lebensmittel führen,
-und die nicht zu einer Beeinträchtigung der geruchlichen und geschmacklichen Eigenschaften des Lebensmittels führen.

Die Tests durch das zertifizierte Prüflabor mit unseren Produkten, die im Lebensmittelbereich zum Einsatz kommen, sind positiv verlaufen. Somit ist ein Anwendung unbedenklich möglich.

Somit kann zusammenfassend gesagt werden, dass mit dem korrekten Vorgehen aller Beteiligten das Thema Lebensmittel im Kontakt mit Reinigungs- und Schutzprodukten von Naturstein kein Problem ist.
Für die sachgemäße Anwendung und Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Info-Material: Auszug Lebensmittelgesetz.pdf

Datum: 21.01.2011



Darum sind wir STEINstark.

Bertele Logo.jpgBertele & Sohn Natursteine bietet Lösungen in vielen Bereichen.





Hier finden Sie eine Übersicht, wo wir für SIE wir tätigwerden können.

-Friedhof
-Denkmalpflege
-Reinigen und schützen
-Gartengestaltung
-Marmorheizung

weitere Info siehe Anhang.



Info-Material: Bertele & Sohn Natursteine.pdf

Datum: 16.07.2010



Marmorheizung

Bad.JPGBad oben.JPGMarmorheizung Plakat.jpgUnsere Website ist nach längerer Umbaupause wieder online.
Ist Ihnen bekannt, dass dieser wertvolle und beständige Naturstein hervorragend geeignet ist, um in Wohn- und Arbeitsräumen für wohlige Wärme zu sorgen?


Doch das ist noch nicht alles: Marmor bildet auch das optimale Material für ein innovatives Heizsystem, das für ein wesentlich gesünderes Raumklima sorgt. Darüber hinaus besitzt geschliffener und polierter Marmor eine ästhetische Schönheit, die an Ihrer Wand stilvolle Highlights setzt.

Erfahren Sie mehr über die von Medizinern und Baubiologen empfohlene Strahlungswärme, die erlesener Marmor in Ihrem Zuhause, Ihrer Praxis oder Ihrem Unternehmen entfalten kann. Informieren Sie sich ganz
gezielt über die technischen, qualitativen und alle Vorteile, die Ihnen Marmorheizungen von Bertele bieten.
Marmor macht die Wärme... und Marmor ist ideal für noch viel mehr.
Wir beraten Sie sehr gerne persönlich und sagen Ihnen, wie Sie mit Marmor in Zukunft noch natürlicher und schöner heizen. Rufen Sie uns an oder senden Sie ein E-Mail. Wir melden uns bei Ihnen.
Im Marmor zeigt die Natur ihre schönsten Farben. Jedes Stück ist einzigartig und wird auf Wunsch maßgefertigt für Ihren individuellen Bedarf.

EMail: (info@marmorheizung.org)

Internet: (www.marmorheizung.org)

Datum: 20.05.2010



18. Jahrhundertfest

18.JahrhundertSteinhauerhütteDer Marbacher Herzogbesuch ein Fest des 18. Jahrhundet.

Die gesamte Marbacher Innenstadt taucht ins 18. Jahrhundert.
Ganz Marbach ist im Look des vergangenen geschmückt und feiert den Herzogsbesuch von damals in historischen Gewändern nach.

Wir sind mit einer Steinhauerhütte mitten in der Stadt zu sehen.

Datum: 08.05.2009



Schiller Geburtshaus

Boden vorher.JPGBoden gereinigt.JPGDas Schillerjahr 2009 beschäftigte auch uns. Wir arbeiteten an der Sanierung und dem Umbau der Ausstellung mit.



Im Geburtshaus von
Friedrich Schiller "schillert" nun der Sandsteinboden in alter Frische.

Der historische Sandsteinboden wurde von uns gereinigt und neu verfugt. Anschliessend wurde der Sandstein mit einer Spezialimprägnierung versehen, um ihn gegen Verschmutzung zu schützen.

Internet: (www.schillersgeburtshaus.de)

Datum: 25.02.2009



Der Orientierungsstein am "Galgen"

Galgen vorherBeim ArbeitenBearbeitenFertigMarbach. Der Orientierungsstein am Marbacher Galgen erstrahlt jetzt in neuem Glanz. Im Herbst hatten Vandalen den gravierten Impala Granit an der oberfläche zerstört. Wir haben mit neuester Technik das Denkmal des Albvereins gerettet.



Info-Material: MZ 19-6-08.pdf

Datum: 25.06.2008



G-easy das clevere Bewässerungssystem

G-easy.jpgDas Aussehen eines Grabes ist eine Referenz für Verstorbene und Hinterbliebene gleichermaßen. Ein schön bepflanztes Grab gehört zur Trauerkultur und trägt dazu bei, dass die letzte Ruhestätte ein wirklicher Ort der Besinnung ist.

G-easy sorgt für verlängerte Gießintervalle, einen längeren Wasservorrat und weniger Aufwand. Kälteschocks oder Verbrennungen werden vermieden, die Pflanzen gedeihen durch die gleichmäßige Wasserversorgung besser.



Das System besteht aus 3 Teilen: aus einer frost- und bruchsicheren Depotwanne, aus einem Deckel sowie aus einem Einfüllrohr.

Es ist 60 cm lang, 45 cm breit, 8,5 cm hoch und hat ein Gewicht von
1.900 gr.

Die Wanne hat ein Fassungsvermögen von ca. 15 l. Bei 2 bzw. 3 Wannen in einem Einzelgrab und vier bei einem Doppelgrab/Familiengrab, reicht der Wasservorrat bei normaler Witterung mehrere Wochen.

Die einzelnen Elemente des Systems bestehen aus dem Kunststoff HDPE. Es handelt sich dabei um ein Material, das unbegrenzt haltbar ist.

Einmal eingebaut, muss das System also nicht mehr erneuert werden. Auch Frost kann ihm nichts anhaben. Zudem ist es absolut bruchfest.

Die Kernabsichten der Erfindung bestehen darin, die mit dem „Zwang zum Gießen“ verbundenen Belastungen zu reduzieren, die Grabbepflanzung der Natur entsprechend von unten über die Wurzeln mit der notwendigen Feuchtigkeit zu versorgen und die mit der „Gießen von oben“ verbundenen Risiken, wie Kälteschock oder mögliche Verbrennungen auszuschließen.

Um diese Effekte zu erreichen, befinden sich im Deckel grabenförmige Vertiefungen, die mit Erde gefüllt in das in der Depotwanne befindliche Wasser „eingetaucht“ sind. Die Erde in den Vertiefungen saugt das Wasser an versorgt so die darüberliegende mit der notwendigen Feuchtigkeit.

Durch die Durchlasslöcher im Deckel fließt Regenwasser, das für die Bepflanzung zuträglicher ist als kaltes Leitungswasser, in die Wanne ab. Auf diese Weise füllt sich die Depotwanne dadurch sozusagen von selbst wieder auf. Auch Pflanzendünger wird nicht weggeschwemmt sondern durch die Öffnungen in der Wanne aufgefangen. Diese ist ständig „belüftet“, um die Bildung von Algen oder Schimmel zu verhindern.

Wenn der „natürliche Wasservorrat“ nicht ausreicht – das könnte insbesondere bei längeren Trockenperioden der Fall sein – wird die Wanne mit einer Geißkanne über das Einfüllrohr nachgefüllt.

Info-Material: GEasy Flyer.pdf

Internet: G-easy das clevere Bewässerungssystem (www.g-easy.de)

Datum: 10.12.2007
von: G-easy




 

Archiv

Winterpause

Leuchte im Schnee.JPGkleine EuleSchneebild.JPGAb dem 14.12.2015 haben wir Urlaub.


Ab dem 11. Januar sind wir wieder während unserer Öffnungszeiten für Sie da.

Datum: 10.12.2015



Pflasterfugenmörtel

Ab sofort bei uns Werklager der Fa. Trendybau:
Ihr Hersteller für hochwertige Pflasterfugenmörtel.
Schöne Fugen
-verhindert Unkrautdurchwuchs
-dauerhaft wasserdurchlässig
-einfach zu verarbeiten
-hochdruckreinigerbeständig


Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und einer professionellen Arbeitsweise. trendybau hat sich auf die Herstellung von qualitativ hochwertigen und vor allem einzigartigen Produkten spezialisiert. Überzeugen Sie sich selbst von unserem engagierten Team und unserem bewährten Angebot.



Internet: (trendy-galabau.de)

Datum: 26.07.2012



Ostersamstag

Leuchte im Schnee.JPGkleine EuleSchneebild.JPGDuerer Hase.jpgAm Ostersamstag nehmen wir uns eine kleine auszeit und haben unseren Betreib geschlossen.
Ab Dienstag den 6.4. sind wir wieder für sie da!




Datum: 01.04.2010



Marbacher Maimarkt 25. + 26. April

Leuchte im Schnee.JPGkleine EuleSchneebild.JPGDuerer Hase.jpgMarbacher MaimarktEin tolles Event das in Marbach bei schönstem Sonnenschein ca. 15000 bis 20000 Besucher anzog.


Info-Material: Maimarkt09.pdf

Datum: 16.04.2009



Neue Gartenausstellung

Leuchte im Schnee.JPGkleine EuleSchneebild.JPGDuerer Hase.jpgMarbacher MaimarktEule am KranBasaltblumentrögeGlasgitterleuchteStaunen sie über unsere Neuheiten.


Glasgitterleuchten der "Blickfang" in ihrem Garten.

Datum: 03.04.2008



Reinigen und Imprägnieren

Leuchte im Schnee.JPGkleine EuleSchneebild.JPGDuerer Hase.jpgMarbacher MaimarktEule am KranBasaltblumentrögeGlasgitterleuchteget.gifWir reinigen und imprägnieren jeden Naturstein (Kunststein, Fliese, Feinsteinzeug) am Boden, Fassade, Grabstein und Denkmal.
In privaten und öffentlichen Räumen Innen und Außen wirtschaftlich und dauerhaft.
Die StoneCare-Behandlung: ein Meilenstein bei Steinpflege und Steinschutz


Grundreinigung, Fleckentfernung, Sanierung und Imprägnierung auch (Trittsicher R9 –R11)

Die verarbeiteten Finalit Imprägnierungen beinhalten kein Wachs, Silikon und Acrylat.
Der entscheidende Vorteil: der Stein wird nicht einfach mit einer Versiegelung zugeklebt, sondern von innen heraus geschützt.
Der Stein lebt, kann atmen und bleibt für Jahre schmutzresistent und feuchtigkeitsabweisend.
Der Stein bleibt schön wie am ersten Tag und ist immer leicht zu pflegen.
Für bestehende und neue Steinböden, -wände oder -plastiken, Denkmäler, Historische Fassaden, Grabsteine.
Über 100-Jähre Erfahrung in der Steinbearbeitung ermöglichen uns, eine optimale Sanierung, Reinigung sowie Imprägnierung der verschiedenen Steinmaterialien durchzuführen

Datum: 09.02.2008



[nach oben]

 
     
  sWEBian